Beinstöße anziehen !

Eine neue Norm, ein neues Design B. Aber, und wie immer : Sie können sich darauf verlassen, dass auch dieses neue SIP-Produkt der Norm entspricht.
Wir glauben sogar, dass wir die ersten sind, die ab sofort Schnittschutzbeinstöße mit EN ISO 11393-2 Design B-Zertifikat ab Lager verfügbar haben.

Was passiert ?

In der Welt der Schnittschutzbekleidung ändert sich etwas ... Die neue Norm EN ISO 11393 wird die aktuelle und sehr bekannte EN 381 ersetzen.
Eine der wichtigsten Änderungen ist das Verschwinden von Design B als Schutzfläche (besser bekannt als Design A + 5 cm an der Innenseite des rechten Beins).
Stattdessen kommt ein neues Design B. Ein neues Modell, das nun endlich von den europäischen Kettensägen-Standards zugelassen wird : Beinstöße.
Wir sind davon überzeugt, dass dies ein Basis-Schutzprodukt für den gelegentlichen Kettensägenbenutzer werden kann, und wir hoffen, dass es mehr Benutzer dazu bringt, sich selbst besser zu schützen.

5 Gründe, sich für die neuen SIP Protection BasePro-Beinstöße zu entscheiden.

  1. Weil sie der neuen Europäischen Norm für Schnittschutz entsprechen : EN ISO 11393, Design B (insbesondere für Beinstöße).
    Bislang waren Beinstöße nach EN 381 in Europa nicht erlaubt. Die neue Norm EN ISO 11393, die EN 381 ersetzen wird, hat diesen Stil nun als völlig neues Design B genehmigt.

  2. Weil sie so viel einfacher an- und auszuziehen sind als die klassischen Leggings, die wir seit vielen Jahren haben.
    Mit ein paar einfachen Klicks an den Schnallen schlüpfen Sie leicht in und aus unseren 1RC1-Beinstößen, die Sie über Ihrer normalen Arbeitshose tragen.

  3. Weil sie Ihnen an heißen und verschwitzen Tagen, dank der offenen Rückseite, zusätzlichen Komfort bieten.

  4. Weil unsere 1RC1-Beinstöße Ihren Beinen lebenswichtigen Schutz bieten. Sie sind eine wesentliche Sicherheitsausrüstung für jeden, der eine Kettensäge bedient. Sie sind hergestellt mit technischen Stoffen und Fasern, die herausfliegen und den Kettensägenmechanismus blockieren, wenn die Säge auf das Bein trifft.

  5. Da es sich natürlich um ein SIP-Schutzprodukt handelt ...
    Diese 1RC1-Beinstöße sind Teil unseres erfolgreichen BasePro-Programms, das mit drei Schlüsselwörtern definiert werden kann : leicht, komfortabel und zu einem attraktiven Preis.

Die Beinstöße sind ab Lager lieferbar und in 2 Größen erhältlich.

So funktionieren unsere 1RC1-Beinstöße

Sie tragen die 1RC1-Beinstöße über Ihrer regulären Arbeitshose (oder Kurzhose, wenn Sie dies bevorzugen). Die Hüft- und Beinriemen sind verstellbar, damit die Beinstöße korrekt auf den Beinen sitzen. Die Beinstöße sollten auch lang genug sein, um mindestens 5 cm unterhalb der Stiefeloberseite zu reichen.
Die sorgfältig entwickelten Schichten technischer Textilien der Schutzeinlage schützen Sie wenn die Kettensäge auf die Beinstöße trifft. Die Garne und Fasern dieser Stoffe werden in den Kettensägenmechanismus gezogen, wodurch das Antriebskettenrad gebremst und verklemmt, und die Kette gestoppt wird.
Schnittschutzbeinstöße sind eine großartige Lösung für gelegentliche Arbeiten mit Kettensägen. An professionelle und ganztägige Benutzer von Kettensägen empfehlen wir Schnittschutzbundhosen, -Latzhosen, -Einteiler, usw. zu tragen.